Seite drucken   Sitemap   Mail an PJW NRW   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Fachtag Antisemitismus am 29. April 2019

Podiumsdiskussion mit Publikum

Am 29.04.2019 fanden sich über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei unserer PJW-Fachtagung „Antisemitismus – alte und neue Herausforderungen im Alltag und für die Jugendarbeit“ aus Jugendarbeit, Jugendämtern, Schulsozialarbeit, Antirassismusarbeit, Hochschulen, Politik, Wohlfahrtsverbänden und unseren Mitgliedsorganisationen ein. Ruth Anne Damm von unserer Mitgliedsorganisation „Heimatsucher e.V.“ moderierte durch den Fachtag, der alle unsere Erwartungen übertraf. Viele wichtige Impulse konnten gesetzt und erste Ideen für die weitere Arbeit entwickelt werden.

Der Fachtag war eine Kooperationsveranstaltung des Paritätischen Jugendwerks NRW mit dem LVR-Landesjugendamt, der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf/SABRA, der Hochschule Düsseldorf/ FORENA und dem Paritätischen NRW.

Wir sind entschlossen an diesem wichtigen Thema mit einem breiten Bündnis weiterzuarbeiten. Über weitere Schritte werden wir hier zu gegebener Zeit berichten.

Da eine große Nachfrage bestand, haben wir alle uns vorliegenden Reden sowie Folien zu beiden Keynotes hier zum Download abgelegt. Weitere Dokumente zur Fachtagung werden wir im Laufe der Zeit hier einpflegen. Ein weiterer Besuch auf unserer Seite lohnt sich somit!

Eindrücke in Bildern auf unserer Facebook-Seite

Lorenz Bahr, Jugenddezernent LVR
Ute Fischer,
Geschäftsbereichsleiterin Kinder, Jugend, Frauen, Migration, Soziale Hilfen, Arbeit beim Paritätischen NRW,
Geschäftsführerin Paritätisches Jugendwerk NRW
Prof. Dr. Astrid Messerschmidt
Bergische Universität Wuppertal
Saba-Nur Cheema
Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt

 



 
top