Paritätisches Jugendwerk NRW

Navigation

Jugendliche an Gedenkstätte Holocaust-Mahnmal

Antisemitismuskritische Bildung in der Jugendarbeit

Termin: 26. Juni 2021, 10:00 bis 12:30 Uhr,  Zoom-Videokonferenz

Referent*in: Ksenia Eroshina , Zweitzeugen e.V.

Kostenbeitrag: 00,00 €

Inhalt der Fortbildung

Antisemitismus ist mitten in der Gesellschaft, hat eine jahrtausendealte Tradition und nimmt verschiedene Formen an. In Zeiten der Digitalisierung und Globalisierung stehen wir als Gesellschaft vor komplexen und neuen Entwicklungen, die weitere Fragen aufwerfen.

Auch die Corona-Pandemie und die bedenkliche Zunahme und Akzeptanz von Verschwörungsmythen, stellt uns und auch die offene Kinder- und Jugendarbeit weiterhin vor große Herausforderungen.

Wie können Fachkräfte gemeinsam mit Jugendlichen Strategien gegen menschenfeindliche Einstellungen in der offenen Jugendarbeit und im Alltag entwickeln? In diesem Zusammenhang soll diese Fortbildung mit dem didaktischen und interaktiven Konzept  der ZWEITZEUGEN e.V. ein erster Einstieg in dieses Thema sein.

ZWEITZEUGEN e.V. erzählt in analogen wie digitalen Bildungsprojekten aus der Zeit des Nationalsozialismus und ermöglicht – persönlich und einfühlsam – Lebensgeschichten Holocaustüberlebender kennenzulernen und diese zu bewahren. Der Verein sensibilisiert (junge) Menschen für Antisemitismus und Rassismus,sie werden ermutigt, die Geschichten als zweite Zeug*innen – Zweitzeug*innen – weiterzugeben,selbst aktiv zu werden und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Weitere Hinweise zur Fortbildung

Anmeldung zur Fortbildung via folgendem Link:

https://forms.gle/gEXtrXBB6myKGcMv9

Anmeldefrist: 18. Juni 2021
Info zu Ausfallgebühr und / oder Stornierung: Wir bieten dieses Seminar für unsere Mitglieder kostenfrei an. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie auch wirklich teilnehmen können und wollen, da die Plätze begrenzt sind und Sie sonst anderen Teilnehmenden die Chance verwehren.

Ansprechperson

Ahmet Edis, Fachreferent
Ahmet Edis
Fachreferent Jugend- und Kulturarbeit