Paritätisches Jugendwerk NRW

Navigation

Fortbildung

Kritische Männlichkeit und Rassismuskritik in der Jugendbildung

Fortbildung für alle Fachkräfte

Termin: 24. Oktober 2022, 9:00 - 16:00 Uhr,
Veranstaltungsort: Gerhart-Hauptmann-Haus in Düsseldorf
Referent*innen: IDA NRW, Detox Identity
Kostenbeitrag: 00,00 €

Kritische Männlichkeit und Rassismuskritik in der Jugendbildung - Eine intersektionale Perspektive für die Jugendbildung!

Bei der kritischen Auseinandersetzung mit Männlichkeiten* in der Jugendbildung werden häufig rassistische Narrative reproduziert. Für Verhalten, das als toxisch männlich* diskutiert wird, ist häufig der erste Erklärungsansatz die Herkunft. So werden Kategorien von "wir" und "die Anderen" geschaffen und die eigentliche Diskussion über patriarchale Strukturen bleibt aus.
Es wird Raum geben für Reflexion, Diskussion sowie kollegialen Austausch. Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte aller Geschlechter. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Es handelt sich um eine Fortbildungsveranstaltung des Forums Rassismuskritische Ansätze für die Kinder- und Jugendförderung, in dem auch das Paritätische Jugendwerk NRW Mitglied ist.
Die Fortbildung findet am 24. Oktober 2022 von 9:30-16:00 Uhr im Gerhart-Hauptmann-Haus in Düsseldorf statt.
Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2022 via Mail an forum@ida-nrw.de!


Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt!
Kostenfrei
Ansprechperson
Ahmet Edis
Fachreferent Paritätisches Jugendwerk NRW

Flyer zur Fortbildung