Paritätisches Jugendwerk NRW

Navigation

Münzen auf einem Tisch

Der Kinder- und Jugendförderplan NRW (Rheinland)

Informationsveranstaltung zum Kinder- und Jugendförderplan NRW

Termin: 10. November 2020, 10:00 bis 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Online als Videokonferenz
Referent*innen: Dieter Göbel, Dagmar Schumacher (beide LVR)
Kostenbeitrag: 00,00 €

Inhalt der Fortbildung

Die Veranstaltung gibt eine grundsätzliche Orientierung über den Kinder- und Jugendförderplan (KJFP) des Landes NRW. Der KJFP NRW ist auch in 2021 und den Folgejahren das zentrale Förderinstrument der Landesregierung in der Kinder- und Jugendarbeit.
Unsere traditionelle Veranstaltung mit dem LVR-Landesjugendamt dient insbesondere dem Austausch zu folgenden Themen:

  • Welche Förderpositionen gab es und wie wurden diese in 2019/2020 gefördert?
  • Wie sieht der Kinder- und Jugendförderplan für die Legislatur 2018 – 2022 generell aus? Welche Erfahrungen gibt es mit dem Kinder- und Jugendförderplan?
  • Welche Besonderheiten sind zu berücksichtigen?
  • Was ist für die Anträge 2021 zu beachten?

Ausführlich und mit Beispielen werden Grundlagen, Vordrucke, Projektbeschreibungen und Kostenpläne erläutert.

Geplantes Programm

10.00 Uhr Begrüßung durch das Paritätische Jugendwerk NRW

10.15 Uhr Dieter Göbel und Dagmar Schumacher, LVR-Landesjugendamt Rheinland

  • Der Kinder- und Jugendförderplan NRW: Rückblick und Auswertung 2019/2020
  • Der KJFP 2018 – 2022
  • Die Antragstellung 2020: Richtlinien, Vordrucke, Überjährigkeit bis April 2021

13.00 Uhr Pause

13:30 Uhr Möglichkeit zum Austausch über Erfahrungen mit dem KJFP NRW im Kreis der PJW-Mitgliedsorganisationen

15.00 Uhr Seminarschluss


Moderation: Heike Voggenthaler

 

Die Veranstaltung wendet sich vorrangig an Mitgliedsorganisationen aus dem Rheinland. 

Wichtig!

Bitte anmelden bis zum 30. Oktober 2020