Seite drucken   Sitemap   Mail an PJW NRW   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Bilden Fortbildung PJW 2019 Das PJW fördert 2020 (Westfalen-Lippe)  · 

Das PJW fördert 2020 (Westfalen-Lippe)

Die Teilnahme an einer der Veranstaltungen "Das PJW fördert 2020" ist Pflicht für Antragsteller 2020.

02.09.2019 | 10 - 17 Uhr | Dortmund

Jugendgästehaus Adolph Kolping | Silberstr. 24-26 | 44137 Dortmund

Referent/in

Agnes Bredthauer, Andrea Detering, Ahmet Edis, Jan-Steffen Passelat

Kostenbeitrag

entfällt

Kontakt

Agnes Bredthauer [Alle Kontaktdaten siehe Team.]


für Mitgliedsorganisationen in Westfalen-Lippe


Am 9. September findet die gleiche Veranstaltung in Wuppertal statt.

Vorgestellt wird das Paritätische Jugendwerk PJW NRW, seit 1983 die Jugendorganisation des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW. Anhand des Internetauftrittes wird u. a. über die Beratungs- und Fördermöglichkeiten sowie die Beteiligung der Mitglieder informiert.
Das PJW NRW erhält Zuwendungen aus dem Kinder- und Jugendförderplan NRW (KJFP). Diese Fördermittel können als Zuschüsse an Mitgliedsorganisationen weitergeleitet und abgerechnet werden. Insbesondere informieren wir über zwei Förderbereiche:
- Jugend & Bildung
- Projekte für die Initiativgruppenarbeit

Insbesondere werden dazu folgende Inhalte erläutert :

  • Was sind die Fördergrundlagen?
  • Welche Bildungsveranstaltungen bzw. Projekte können beantragt werden?
  • Wie geht das Antrags- und das Abrechnungsverfahren?
  • Welche Besonderheiten sind zu berücksichtigen?

Programm

10.00 Uhr Begrüßung

10.10 Uhr Paritätisches Jugendwerk NRW
Portrait, Leistungsspektrum, Angebote für Mitglieder

11.00 Uhr Förderprogramm "Projekte für die Initiativgruppen"
Fördergrundsätze, Inhalte, Antrags- und Abrechnungsverfahren

13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen

14.00 Uhr Förderprogramm „Jugend & Bildung“
Fördergrundsätze, Inhalte, Antrags- und Abrechnungsverfahren


16.00 Uhr Ausblick und Seminarkritik

Die Teilnahme an dem Termin ist Pflicht für Antragsteller 2020.


Anmelden [Bitte bis 19.08.2019]

Bei Nichtteilnahme trotz Anmeldung wird eine Ausfallgebühr von --- erhoben.
Die Stornierungsfrist beträgt fünf Werktage vor dem Fortbildungstermin.

 



 
top